zurück

Plastikfreies Streetfood-Festival in Marktheidenfeld

Der Klimawandel und Umweltprobleme beschäftigen auch die Food Truck Branche

Das Streetfood-Festival in Marktheidenfeld in Unterfranken macht es vor. Das Ziel waren am 14. bis 15. September  25 Stände, 15.000 Besucher und NULL Plastik. Und nach Informationen der Veranstalter ist es gelungen.

Wie geht ein plastikfreies Streetfood-Festival?

  • Eine Kooperation mit Flyeralarm Packaging hilft online Lebensmittelverpackungen zu beschaffen, die gänzlich ohne Kunststoff sind. Egal ob Burger-Schale, Snack-Box oder Pommes-Schütte. Alles aus Papier und lebensmittelneutral bedruckt. Diese Verpackungen sind laut Hersteller komplett recycle fähig und kompostierbar.
  • Teilnehmende Food Trucker mussten die Null-Plastik-Strategie als Voraussetzung für die Teilnahme vertraglich akzeptieren.
  • Getränke werden in Pfandflaschen oder Gläsern serviert, die wegen eines ordentlichen Pfandaufschlages an die Stände zurückgebracht werden.
  • Sogar Bauzäune und Aufsteller für Werbeplakate werden ohne Kunststoff hergestellt und natürlich mehrfach wiederverwendet.

Das gefällt uns!

Immer gute Ideen für Food Trucker:

 

 

Corona macht kreativ: Streetfood Festival “to Go” in Freudenstadt

Foodtrucker finden kreative Lösungen, um auch während der Corona Pandemie die beliebten Streetfood-Festivals anbieten zu können. Da das für dieses Jahr geplante Streetfood Festival auf dem großen Marktplatz in Freudenstadt nicht durchgeführt werden konnte, wurde einfach eine viel kleinere „to Go“ Variante geplant. Vier Foodtrucks und ein Cocktailtruck verwöhnten im August die Besucher. Möglich machte dies eine Kooperation eines Eventunternehmens, der Stadt und einer Pizzeria! Natürlich mit Abstand! Und mit Mund- und Nasenschutz, sowie einer Personendokumentation. Weiterlesen...


Foodtrucks ergänzen kulinarisches Angebot im Ostseebad Grömitz

Burger in GrömitzEine wunderbare Idee lesen wir über das Ostseebad Grömitz. Foodtrucker ergänzen das coronabedingt reduzierte Speisen- und Getränkeangebot der Gastronomie an insgesamt sechs Standorten in Grömitz. Auf  Initiative des Tourismus-Service Grömitz wurden sechs Standorte und verschiedene Angebotskonzepte identifiziert, die das stationäre Angebot der Gastronomen sinnvoll ergänzen. Da die Foodtrucker immer noch auf Umsätze von Foodtruck-Festivals und das Eventcatering weitgehend verzichten müssen, wird so eine Win-Win-Situation für alle geschaffen: Weiterlesen...


Hygiene- und Sicherheitskonzept für Veranstaltungen

hände waschen wegen coronaFood Trucker leben von Veranstaltungen. Obwohl es für größere Veranstaltungen noch wenig konkrete Lockerungspläne gibt, ist eines sicher: es wird wieder Sommerfeste, Food-Festivals und andere Veranstaltungen geben. Aber mit hoher Wahrscheinlichkeit nur mit einem klugen Hygiene- und Sicherheitskonzept. Hier können Food Trucker von der Hotellerie lernen. Denn viele Hotels waren von der kurzfristigen Möglichkeit ihre Häuser und Restaurants wieder öffnen zu dürfen fast ein wenig überrascht. In Hektik wurden schnell Masken und Desinfektionsmaterialen bestellt (und teilweise viel zu teuer eingekauft), die Mitarbeiter kurz gebrieft und Plexiglasscheiben angedübelt. Weiterlesen...


Vom Foodtrucker zum Lieferservice

self ordering food trucksWie die komplette Gastronomie, so liegt auch die Foodtrucker-Branche sprichwörtlich auf der Intensivstation. Die wichtigsten Säulen des Geschäftes sind tatsächlich über Nacht weggebrochen. Festivals und Großveranstaltungen sind weitgehend seit Anfang März erst abgesagt und dann verboten worden. Private oder Business Events werden abgesagt, im besten Fall verschoben. Und auch die stationären Imbiss-Unternehmen haben überwiegend einen erheblichen Nachfrageeinbruch. Denn wenn kaum noch Menschen auf der Straße sind, bleiben die schnelle Currywurst oder der Döner auf die Hand eben auch auf der Strecke.

Ein Mutmacher-Konzept: Foodtruck-Franken-Delivery-Services aus Schwabach

Weiterlesen...


Innovationen sind die Lebensadern für Food Truck Unternehmer

Gerade, wenn das Food Trself ordering food trucksuck Geschäft gut läuft, müssen erfolgreiche Unternehmer stets nach Weiterentwicklung streben und Innovationen liefern. Innovation steht für Erneuerung. Und falls Ihnen gerade die Ideen fehlen, sind hier ein paar ausgekochte Erneuerungsansätze, die vielleicht auch zu Ihrem Food Truck oder Cateringkonzept passen. 

Der eigene Bauernhof und Kräutergarten

Viele Food Trucker und Restaurants arbeiten bereits mit ausgesuchten, lokalen Bauernhöfen zusammen. Aber warum nicht in einen Hof investieren und Miteigentümer werden? Das ist klug, gutes Marketing, optimiert den Einkauf (und setzt auf kontrollierbare Produkte)  und Stammkunden können zu Hofbesichtigungen, Themenabenden oder Ernteaktionen eingeladen werden. Weiterlesen...


‘Zero waste’ für Food Trucks

frisches unverpackes GemüseZero waste‘ steht für das Bestreben möglich wenig Müll zu produzieren. Für die Street Food- und insgesamt die Gastronomiebranche geht es dabei nicht nur das Vermeiden von Verpackungsmüll sondern auch darum die Verschwendung von Lebensmitteln einzudämmen.

Hier sind 10 Tipps aus der Praxis, die beim Vermeiden von Müll helfen und die Verschwendung von Lebensmitteln eindämmen:

Weiterlesen...


Ein Food Truck für die Firmenweihnachtsfeier?!

Wenn Sie in diesem Jahr keine Lust auf ein besinnliches Gänsebratenessen im Stammrestaurant mit dem Chef haben, dann organisieren Sie doch einfach eine Food-Truck-Weihnachtsfeier auf dem Firmengelände. Die Food-Trucks sind dabei wie ein Catering buchbar und liefern die besondere Art des Essens auf Rädern. Mal so wunderbar unkonventionell, oder? Das Gute ist, die Party muss nicht lange dauern. Es gibt leckeres Essen und ausgesuchte Getränke und ein Busshuttle ist auch nicht nötig. Weiterlesen...


Welche Inhalte gehören auf eine Food Trucker Webseite?

Wir lieben es, wenn unsere Kunden erfolgreich sind. Und da gehört eine professionelle Webseite einfach dazu. Jeden Tag suchen Menschen in Google die Begriffe Food Truck oder Foodtruck oder Food Truck Catering. Damit Ihr Unternehmen auf diese gezielte Suche gefunden wird, ist eine moderne und professionelle Webseite nötig. Wichtig dabei: die Inhalte müssen so umfangreich wie möglich sein und stets aktualisiert werden. Alte Inhalte ranken nicht gut! Weiterlesen...


Der größte Food Truck der Welt? Der Event Warrior aus Darmstadt

Das ist uns aufgefallen: Der größte Food Truck der Welt? Der Event Warrior aus Darmstadt

Diesen Food TRuck wird man nicht übersehen. 40 Tonnen Gewicht, 600 PS und eine Länge von 16,50 m sind die beeindruckenden Maße dieses Food Trucks. Allein der Tank fasst 1.100 Liter. Der Event Warrior von der Fleischerei Hamm aus Griesheim bei Darmstadt bringt deftige Köstlichkeiten auf 6 Achsen vorbei. Weiterlesen...


Warum auch Food Trucker eine professionelle Webseite benötigen

webseite für food truckerImmer wieder treffen wir Food Trucker, die auf eine professionelle Webseite verzichten. Manche der Foodtruck-Experten haben mit einfachsten Mitteln eine Art digitaler Visitenkarte im Netz, andere mit diversen Selbstbautools eine einfache Unternehmenspräsentation zusammengebastelt, die kaum mehr als Impressum und Datenschutzerklärung beinhaltet. Suchmaschinenoptimierung, damit das eigene Angebot gefunden wird und eine Benutzerführung, die den Interessenten zum Kunden machen, sind oft Fehlanzeige. Weiterlesen...


Food Trucks treiben Ernährungstrends

Sogar McDonalds hat es erkannt: Das tägliche Essen muss gesund und ökologisch vertretbar sein. Für viele Verbraucher heißt das: weniger tierische Produkte, mehr pflanzliches und trotzdem lecker, abwechslungsreich und sättigend.     Weiterlesen...


Wenn der finanzierte Food Truck ein Unfall- oder Diebstahlopfer wird

Viele Food Trucker schließen natürlich für ihr kreditfinanziertes oder geleastes Fahrzeug eine Vollkasko Versicherung ab. Damit sollen alle Unfallschäden bezahlt werden, schließlich ist der Truck ja die Basis der eigenen Existenz. Das Problem: Die klassische Versicherung erstattet in der Regel nur den Wiederbeschaffungswert. Das reicht meistens für einen kurzfristig zu beschaffenden Food Truck oder Imbisswagen nicht aus.

Können Food Trucker die Lücke zwischen Wiederbeschaffungs- und Neuwert des Food Trucks versichern?

Weiterlesen...



Ärgerlich oder existenzbedrohend? Wenn das Event ins Wasser fällt!

unwetter event fällt ausAlles ist für das großartige Street Food Festival vorbereitet: Die Lebensmittel sind eingekauft und lagern sicher im Kühlhaus. Die Aushilfskräfte sind unter Vertrag genommen. Und alle Genehmigungen liegen sauber sortiert vor. Da erreicht Euch die Nachricht, dass die Veranstaltung wegen eines aufziehenden Sturmtiefs ausfallen muss. Spätestens jetzt fragen sich viele Food Trucker und Imbisswagen-Besitzer, ob sie sich gegen einen solchen Vorfall versichern könnten. Weiterlesen...



Food Trucks mit veganem Angebot haben Konjunktur

Es gibt so viele verschiedene Gründe, warum Menschen sich vegan ernähren. Gesundheitliche Gründe, Tierwohl-Gründe oder Klimaschutz-Gründe sind nur einige Motive, warum immer mehr Menschen versuchen, sich auch oder ausschließlich vegan zu ernähren. Auf jeden Fall steigt die Nachfrage und daher beschäftigen sich auch die Food Truck Unternehmer mit dem Thema des veganen oder vegetarischen Food Truck Angebotes. Weiterlesen...


Sind Foodtrucker die neuen Eventcaterer?

Wer größere Party plant, der weiß, dass das Catering schnell teuer werden kann. Manche Caterer bauen eine mobile Küche auf, bringen Tische, Stühle und Sonnenschirme mit und kochen wie im feinen Restaurant. Bei vielen Veranstaltungen ist dieser Aufwand gar nicht mehr nötig, wenn ein Qualitäts-Foodtucker gefunden wird, der einfach passend zur Gästeschar leckere Snacks und Getränke serviert. Das Geheimwort lautet: Passend zur Gästeschar.   Weiterlesen...


Kreative Foodtrucker sind beliebt und erfolgreich

Wenn die Menschen immer mobiler werden, muss es das Essen auch sein. Das ist ein Grund, warum Foodtrucker so beliebt sind. Schnell sind sie mit einem zeitgemäßen Foodangebot überall da, wo hungrige Eventbesucher sich über einen leckeren Snack freuen. Aber nicht alle sind erfolgreich. Kreativität, Leidenschaft und Experimentierfreude sind gefragt! Weiterlesen...