zurück

Food Trucker sind die neuen Catering Alleskönner

foodtrucks als catererWenn wieder gefeiert wird, ist hoffentlich alles gut. Und die Food Truck Branche entwickelt sich kontinuierlich weiter. Die Karriere einer ganzen Branche lässt sich so beschreiben: Vom Imbisswagen zum Event Caterer.

Unsere Lieblingsdefinition für Food Trucks lautet: Food Trucks sind rollende Küchen mit Experten für kreative Food-Inszenierung. Immer mehr private Veranstalter von Events, wie Hochzeiten, Jubiläen oder Geburtstagspartys oder Veranstalter von Business Events, wie Sommerfeste, Produktpräsentationen, Hausmessen oder Weihnachtsfeiern entdecken den Food Trucker als den idealen Partner für das Catering.

Die Vorteile des Food Truckers im Vergleich zum klassischen Catering Unternehmen liegen auf der Hand:

  • Wo Platz für ein größeres Fahrzeug ist, gibt es etwas zu Essen & zu Trinken
  • Statt des Standard-Buffets gibt es Überraschendes aus der Food Truck-Küche. Dabei ist es vorteilhaft, dass sich viele Food Trucker auch im Ernährungstrends kümmern. Spezialitäten aus der Region oder aus der Ferne, vegane Küche oder leckeres Fingerfood. Die Food Trucker leben von der Veränderungsbereitschaft.
  • Viele Food Trucks sind auch optisch ein Hingucker. Verblüffende Erfahrungen für die Gäste machen Events erfolgreich.
  • Das mühsame und teure Aufbauen von Anrichteküchen ist nicht nötig. Lagerraum, Küche, Anrichtebereich und auch die Geschirrreinigung befinden sich im Truck. Der rollte mit allen Bereichen an und verschwindet nach dem Event. Der Gastgeber hat wieder seine Flächen für sich.
  • Food Trucker sind flexibel: egal, ob der Gastgeber für alle Kosten aufkommt oder ob Gäste ihre Speisen selbst bezahlen. Alles geht und auch moderne Bezahlkonzepte haben die kreativen Food Trucker bereits für sich entdeckt.

Unser Tipp: Ihr Catering macht der lokale Food Trucker.

Dazu passen diese Artikel, denn Foodtrucker sind kreativ:

 

Was ist eigentlich ‚Catertainment‘? Let us Catertain you!

Sommerfest mit food truck Immer häufiger liest man auf den Webseiten von Event-Caterern den Begriff „Catertainment“. Deswegen gehen wir heute der Frage nach, was eigentlich „Catertainment“ ist. Die Definition ist einfach: Catering und Entertainment werden zu einem neuen Begriff verschmolzen. Und die Disziplinen „Catering“ = die professionelle Bereitstellung von Speisen Getränken als Dienstleistung und „Entertainment = Oberbegriff für viele professionell erbrachte Unterhaltungsformen. Weiterlesen...


Ein Dankeschön per Foodtruck und andere Ideen

Gänsebraten als GeschenkIrgendwie war es doch für viele ein anstrengendes Jahr. Dieses Jahr 2020. Und dann fällt auch noch die Entscheidung, dass es keine Weihnachtsfeier gibt. Aber so ganz ersatzlos, sollten Wertschätzungen und Danke sagen vielleicht nicht unter den Tisch fallen.

Deswegen sind hier drei Ideen, die für ein Dankeschön auch während Coronazeiten funktionieren sollten:

Idee 1: Bestelle Sie einen regionalen Foodtruck für jede Mittagspause an Freitagen in der Adventszeit. Natürlich geht das Essen auf die Rechnung des Chefs, der damit einfach Danke sagen möchte. Weiterlesen...


Corona macht kreativ: Streetfood Festival “to Go” in Freudenstadt

Foodtrucker finden kreative Lösungen, um auch während der Corona Pandemie die beliebten Streetfood-Festivals anbieten zu können. Da das für dieses Jahr geplante Streetfood Festival auf dem großen Marktplatz in Freudenstadt nicht durchgeführt werden konnte, wurde einfach eine viel kleinere „to Go“ Variante geplant. Vier Foodtrucks und ein Cocktailtruck verwöhnten im August die Besucher. Möglich machte dies eine Kooperation eines Eventunternehmens, der Stadt und einer Pizzeria! Natürlich mit Abstand! Und mit Mund- und Nasenschutz, sowie einer Personendokumentation. Weiterlesen...


Foodtrucks ergänzen kulinarisches Angebot im Ostseebad Grömitz

Burger in GrömitzEine wunderbare Idee lesen wir über das Ostseebad Grömitz. Foodtrucker ergänzen das coronabedingt reduzierte Speisen- und Getränkeangebot der Gastronomie an insgesamt sechs Standorten in Grömitz. Auf  Initiative des Tourismus-Service Grömitz wurden sechs Standorte und verschiedene Angebotskonzepte identifiziert, die das stationäre Angebot der Gastronomen sinnvoll ergänzen. Da die Foodtrucker immer noch auf Umsätze von Foodtruck-Festivals und das Eventcatering weitgehend verzichten müssen, wird so eine Win-Win-Situation für alle geschaffen: Weiterlesen...


Vom Foodtrucker zum Lieferservice

self ordering food trucksWie die komplette Gastronomie, so liegt auch die Foodtrucker-Branche sprichwörtlich auf der Intensivstation. Die wichtigsten Säulen des Geschäftes sind tatsächlich über Nacht weggebrochen. Festivals und Großveranstaltungen sind weitgehend seit Anfang März erst abgesagt und dann verboten worden. Private oder Business Events werden abgesagt, im besten Fall verschoben. Und auch die stationären Imbiss-Unternehmen haben überwiegend einen erheblichen Nachfrageeinbruch. Denn wenn kaum noch Menschen auf der Straße sind, bleiben die schnelle Currywurst oder der Döner auf die Hand eben auch auf der Strecke.

Ein Mutmacher-Konzept: Foodtruck-Franken-Delivery-Services aus Schwabach

Weiterlesen...


Innovationen sind die Lebensadern für Food Truck Unternehmer

Gerade, wenn das Food Trself ordering food trucksuck Geschäft gut läuft, müssen erfolgreiche Unternehmer stets nach Weiterentwicklung streben und Innovationen liefern. Innovation steht für Erneuerung. Und falls Ihnen gerade die Ideen fehlen, sind hier ein paar ausgekochte Erneuerungsansätze, die vielleicht auch zu Ihrem Food Truck oder Cateringkonzept passen. 

Der eigene Bauernhof und Kräutergarten

Viele Food Trucker und Restaurants arbeiten bereits mit ausgesuchten, lokalen Bauernhöfen zusammen. Aber warum nicht in einen Hof investieren und Miteigentümer werden? Das ist klug, gutes Marketing, optimiert den Einkauf (und setzt auf kontrollierbare Produkte)  und Stammkunden können zu Hofbesichtigungen, Themenabenden oder Ernteaktionen eingeladen werden. Weiterlesen...


‘Zero waste’ für Food Trucks

frisches unverpackes GemüseZero waste‘ steht für das Bestreben möglich wenig Müll zu produzieren. Für die Street Food- und insgesamt die Gastronomiebranche geht es dabei nicht nur das Vermeiden von Verpackungsmüll sondern auch darum die Verschwendung von Lebensmitteln einzudämmen.

Hier sind 10 Tipps aus der Praxis, die beim Vermeiden von Müll helfen und die Verschwendung von Lebensmitteln eindämmen:

Weiterlesen...


Ein Food Truck für die Firmenweihnachtsfeier?!

Wenn Sie in diesem Jahr keine Lust auf ein besinnliches Gänsebratenessen im Stammrestaurant mit dem Chef haben, dann organisieren Sie doch einfach eine Food-Truck-Weihnachtsfeier auf dem Firmengelände. Die Food-Trucks sind dabei wie ein Catering buchbar und liefern die besondere Art des Essens auf Rädern. Mal so wunderbar unkonventionell, oder? Das Gute ist, die Party muss nicht lange dauern. Es gibt leckeres Essen und ausgesuchte Getränke und ein Busshuttle ist auch nicht nötig. Weiterlesen...


Plastikfreies Streetfood-Festival in Marktheidenfeld

Der Klimawandel und Umweltprobleme beschäftigen auch die Food Truck Branche

Das Streetfood-Festival in Marktheidenfeld in Unterfranken macht es vor. Das Ziel waren am 14. bis 15. September  25 Stände, 15.000 Besucher und NULL Plastik. Und nach Informationen der Veranstalter ist es gelungen.

Weiterlesen...