News

Corona macht kreativ: Streetfood Festival “to Go” in Freudenstadt

Foodtrucker finden kreative Lösungen, um auch während der Corona Pandemie die beliebten Streetfood-Festivals anbieten zu können. Da das für dieses Jahr geplante Streetfood Festival auf dem großen Marktplatz in Freudenstadt nicht durchgeführt werden konnte, wurde einfach eine viel kleinere „to Go“ Variante geplant. Vier Foodtrucks und ein Cocktailtruck verwöhnten im August die Besucher. Möglich machte dies eine Kooperation eines Eventunternehmens, der Stadt und einer Pizzeria! Natürlich mit Abstand! Und mit Mund- und Nasenschutz, sowie einer Personendokumentation. Weiterlesen...

Foodtrucks ergänzen kulinarisches Angebot im Ostseebad Grömitz

Burger in GrömitzEine wunderbare Idee lesen wir über das Ostseebad Grömitz. Foodtrucker ergänzen das coronabedingt reduzierte Speisen- und Getränkeangebot der Gastronomie an insgesamt sechs Standorten in Grömitz. Auf  Initiative des Tourismus-Service Grömitz wurden sechs Standorte und verschiedene Angebotskonzepte identifiziert, die das stationäre Angebot der Gastronomen sinnvoll ergänzen. Da die Foodtrucker immer noch auf Umsätze von Foodtruck-Festivals und das Eventcatering weitgehend verzichten müssen, wird so eine Win-Win-Situation für alle geschaffen: Weiterlesen...

Hygiene- und Sicherheitskonzept für Veranstaltungen

hände waschen wegen coronaFood Trucker leben von Veranstaltungen. Obwohl es für größere Veranstaltungen noch wenig konkrete Lockerungspläne gibt, ist eines sicher: es wird wieder Sommerfeste, Food-Festivals und andere Veranstaltungen geben. Aber mit hoher Wahrscheinlichkeit nur mit einem klugen Hygiene- und Sicherheitskonzept. Hier können Food Trucker von der Hotellerie lernen. Denn viele Hotels waren von der kurzfristigen Möglichkeit ihre Häuser und Restaurants wieder öffnen zu dürfen fast ein wenig überrascht. In Hektik wurden schnell Masken und Desinfektionsmaterialen bestellt (und teilweise viel zu teuer eingekauft), die Mitarbeiter kurz gebrieft und Plexiglasscheiben angedübelt. Weiterlesen...

Innovationen sind die Lebensadern für Food Truck Unternehmer

Gerade, wenn das Food Trself ordering food trucksuck Geschäft gut läuft, müssen erfolgreiche Unternehmer stets nach Weiterentwicklung streben und Innovationen liefern. Innovation steht für Erneuerung. Und falls Ihnen gerade die Ideen fehlen, sind hier ein paar ausgekochte Erneuerungsansätze, die vielleicht auch zu Ihrem Food Truck oder Cateringkonzept passen.  

Der eigene Bauernhof und Kräutergarten

Viele Food Trucker und Restaurants arbeiten bereits mit ausgesuchten, lokalen Bauernhöfen zusammen. Aber warum nicht in einen Hof investieren und Miteigentümer werden? Das ist klug, gutes Marketing, optimiert den Einkauf (und setzt auf kontrollierbare Produkte)  und Stammkunden können zu Hofbesichtigungen, Themenabenden oder Ernteaktionen eingeladen werden. Weiterlesen...

‘Zero waste’ für Food Trucks

frisches unverpackes GemüseZero waste‘ steht für das Bestreben möglich wenig Müll zu produzieren. Für die Street Food- und insgesamt die Gastronomiebranche geht es dabei nicht nur das Vermeiden von Verpackungsmüll sondern auch darum die Verschwendung von Lebensmitteln einzudämmen.

Hier sind 10 Tipps aus der Praxis, die beim Vermeiden von Müll helfen und die Verschwendung von Lebensmitteln eindämmen:

Weiterlesen...

Ein Food Truck für die Firmenweihnachtsfeier?!

Wenn Sie in diesem Jahr keine Lust auf ein besinnliches Gänsebratenessen im Stammrestaurant mit dem Chef haben, dann organisieren Sie doch einfach eine Food-Truck-Weihnachtsfeier auf dem Firmengelände. Die Food-Trucks sind dabei wie ein Catering buchbar und liefern die besondere Art des Essens auf Rädern. Mal so wunderbar unkonventionell, oder? Das Gute ist, die Party muss nicht lange dauern. Es gibt leckeres Essen und ausgesuchte Getränke und ein Busshuttle ist auch nicht nötig. Weiterlesen...

Der größte Food Truck der Welt? Der Event Warrior aus Darmstadt

Das ist uns aufgefallen: Der größte Food Truck der Welt? Der Event Warrior aus Darmstadt

Diesen Food TRuck wird man nicht übersehen. 40 Tonnen Gewicht, 600 PS und eine Länge von 16,50 m sind die beeindruckenden Maße dieses Food Trucks. Allein der Tank fasst 1.100 Liter. Der Event Warrior von der Fleischerei Hamm aus Griesheim bei Darmstadt bringt deftige Köstlichkeiten auf 6 Achsen vorbei. Weiterlesen...

Warum auch Food Trucker eine professionelle Webseite benötigen

webseite für food truckerImmer wieder treffen wir Food Trucker, die auf eine professionelle Webseite verzichten. Manche der Foodtruck-Experten haben mit einfachsten Mitteln eine Art digitaler Visitenkarte im Netz, andere mit diversen Selbstbautools eine einfache Unternehmenspräsentation zusammengebastelt, die kaum mehr als Impressum und Datenschutzerklärung beinhaltet. Suchmaschinenoptimierung, damit das eigene Angebot gefunden wird und eine Benutzerführung, die den Interessenten zum Kunden machen, sind oft Fehlanzeige. Weiterlesen...

Dürfen wir vorstellen? Sonja & Mirjana Schütze / fremd.essen

Food Truck Festivals der besonderen Art

Wir freuen uns euch unsere neuen Partner vorstellen zu dürfen! Sonja & Mirjana - zwei Schwestern, für die Essen eine Herzensangelegenheit ist. Die beiden teilen eine Leidenschaft zu gutem Essen und haben diese zum Beruf gemacht. Seit 2015 organisieren sie erfolgreich Streetfood-Festivals in Hannover und Umland. Aus Ihrem großen Weiterlesen...

Imbisswagen vom Schlamm überollt

Über ein trauriges Unternehmerschicksal berichtet der Schwarzwälder Bote. Ein Hangrutsch hat im Januar seinen Imbiss-Wagen auf dem Parkplatz  verschüttet. Der Unternehmer im Interview:  "Es wird viele Wochen dauern, bis die Versicherung alles begutachtet und den Schaden beglichen hat", befürchtet er. Ja, falsche Versicherung, befürchten wir. Vielleicht auch keine Versicherung gegen den Ertragsausfall. Das kann schnell an die Existenz gehen. Weiterlesen...